Carsharing-Markt in 2022 weiter deutlich gewachsen

: Der Carsharing-Markt ist im Jahr 2022 weiter deutlich gewachsen. Nach Angaben des Bundesverbandes Carsharing (BCS) legte die Zahl der Nutzer um knapp 32 Prozent auf 4,4 Millionen zu.

Davon nutzen 3,6 Millionen Menschen das stationsunabhängige Carsharing, ein Jahresplus von 37 Prozent. Stationsbasiertes Carsharing legte um 15 Prozent auf 908.000 Nutzer zu. Darunter gebe es allerdings Nutzer, die mehrfach gezählt werden, weil sie bei verschiedenen Anbietern angemeldet sind, hieß es vom BCS. Die Anzahl der Carsharing-Fahrzeuge wuchs im stationsbasierten Bereich um 7 Prozent auf 15.360 Stück, bei den “Free-Floating”-Systemen um 17 Prozent auf 18.570 Autos. Einen überraschenden Rückgang gab es beim Anteil der E-Autos von 23,3 auf 20,5 Prozent. Größer Anbieter ist mittlerweile “Miles”, das “Share Now” überholt hat. Dahinter folgen “Stadtmobil”, “Cambio” und “Sixt Share”.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Sixt Share

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Carsharing-Markt in 2022 weiter deutlich gewachsen

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×