Blaulicht Polizei Bericht Bremen: Nr.: 0149 –Autofahrer verstirbt nach Verkehrsunfall–

Bremen:

Ort: Bremen-Osterholz, OT Blockdiek, Ludwig-Roselius-Allee

Zeit: 04.03.2023, 13.30 Uhr

Ein 64 Jahre alter Autofahrer verursachte vermutlich aufgrund eines Krankheitsfalles am Sonnabend in Bremen-Osterholz einen Verkehrsunfall. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen verstarb der Mann wenig später im Krankenhaus.

Der 64-Jährige befuhr mit seinem Mercedes die Ludwig-Roselius-Allee und kam offensichtlich krankheitsbedingt plötzlich von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Haltestellenschild und einem Verteilerkasten, bis er durch einen leichten Aufprall mit einer Hauswand zum Stehen kam. Rettungskräfte brachten ihn umgehend ins Krankenhaus, die Reanimationsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Kontakt

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www..bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5455922

Blaulicht Polizei Bericht Bremen:  Nr.: 0149 –Autofahrer verstirbt nach Verkehrsunfall–