Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Geldautomatensprengung in Kölleda

Landkreis Sömmerda:

Heute Morgen gegen 04:00 Uhr kam es zu einer Geldautomatensprengung. Betroffen ist eine Volksbank Filiale auf dem Markt in Kölleda. Unbekannte Täter brachten in dem Gebäude einen Automaten zur Detonation und flüchteten anschließend mit einem Auto. Mehrere Dienststellen der üringer sowie ein Hubschrauber fahndeten nach den flüchtigen Tätern. Zur Ergreifung der Tatverdächtigen und ihrem Fahrzeug kam es bislang nicht. Durch die Sprengung wurde die Bankfiliale erheblich beschädigt. Anwohner des Hauses wurden vorsorglich bei der örtlichen Feuerwehr untergebracht. Der Tatort wurde von der Polizei abgesperrt. Spezialisten des Thüringer Landeskriminalamtes sind gegenwärtig vor Ort im Einsatz. Wie viel Geld die Täter erbeuteten und wie hoch der Sachschaden am Gebäude ist, ist bislang noch unklar. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Sömmerda (03634/336-0) zu melden. (JN)

Kontakt

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

* Werbung / Aktualisiert am 4.03.2023 / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5456073

Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda:  Geldautomatensprengung in Kölleda