Nachrichten PNews: Paramed: erster offener Kernspintomograph in Wales und …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Nachrichten PNews: Paramed: erster offener Kernspintomograph in Wales und …

Presseportal.de
2 min

Genua, Italien (ots/PRNewswire) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten:

Das gleiche System wird auf dem European Congress of Radiology (ECR) in Wien ausgestellt sein.

Paramed Medical Systems installiert derzeit die siebte MROpen-Einheit im Vereinigten Königreich und die erste in Wales. Standort des Kernspintomographen wird das neue Zentrum des European Scanning Centre (ESC) in Cardiff sein. Das ESC betreibt derzeit MROpen-Systeme in Londons Harley Street und in Manchester.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/472409/Paramed_Logo.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/472410/Paramed_Scanner.jpg )

Der offene, von Paramed entwickelte und konstruierte Kernspintomograph ist das einzige supraleitende MRT-Gerät, das nach oben, vorn und hinten vollständig geöffnet ist. Aufgrund dieser Bauweise gestalten sich die Untersuchungen, die je nach Auftreten der Symptome in stehender, sitzender, gebeugter oder liegender Position durchgeführt werden können, für unter Klaustrophobie leidende Patienten angenehmer. Der MROpen bietet außergewöhnlichen, in der Branche bislang unerreichten Patientenkomfort und ermöglicht somit MRT-Untersuchungen in einem entspannten, beruhigenden Umfeld. Der Patient kann in das Gerät hineingehen und sich entweder hinsetzen, zurücklehnen, waagerecht liegen oder sogar stehen, abhängig davon, welcher Körperteil untersucht werden soll. Da sich zwischen der zu untersuchenden Person und der direkten Umgebung keine Barrieren befinden, können Patienten während der gesamten MRT-Prozedur frei um sich blicken, Musik hören oder Fernsehen schauen.

Paramed Medical Systems wird vom 2. bis 5. März im Austria Center in Wien am European Congress of Radiology (Expo X4, Stand 8) teilnehmen und seinen MROpen, den vielseitigsten Kernspintomographen, vorstellen.

Weitere Informationen zu Paramed und seinem offenen Kernspintomographen finden Sie unter: http://www.paramedmedicalsystems.com

Quellenangaben

Textquelle:Paramed Medical Systems, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/125703/3573125
Newsroom:Paramed Medical Systems
Pressekontakt:Luca Pezzoni
lpezzoni@hofima.it
+39-338-9414437

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachrichten PNews: Kurze Wartezeiten zwischen Untersuchung und Befund im … Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net: Kooperationsgemeinschaft Mammographie veröffentlicht erstmals Auswertungen im Qualitätsbericht 94 Prozent der rund 2,9 Millionen untersuchten Frauen erhalten innerhalb von 7 Werktagen nach der Mammographie-Untersuchung den Befund. Ist eine ergänzende Untersuchung mit Ultraschall und Mammographie erforderlich, erhalten die Frauen in 92 Prozent der Fälle einen weiteren Untersuchungstermin innerhalb einer Woche nach der Befundmitteilung. "Die Wartezeiten zwischen Untersuchung, Ergebnis und erneutem Termin halten wir so gering, wie es die hohen Qualitätsan...
News: Das elektronische Rezept als Treiber … Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: IT-Projekte werden schrittweise erfolgreich Das vermeintliche Rückgrat des digitalen Gesundheitswesens wird nicht fertig: Wenn sich die Telematikinfrastruktur mit der elektronischen Gesundheitskarte als Herzstück weiter verzögert, könnte die Politik zumindest Teilprojekte wie den elektronischen Medikationsplan oder gar das digitale Rezept priorisieren. In der IT ist ein schrittweises Vorgehen die Regel - auch um Zwischenerfolge zu haben. Bei der heutigen Komplexität der IT wagt eigentlich kein Unternehmen mehr den Big Bang. "Die Dig...
Nachrichten PNews: Arzneimittelversorgung in Apotheken gesichert – Engpässe … Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Dass die Versorgung mit patentfreien Arzneimitteln über Apotheken in Deutschland durch Lieferengpässe in keiner Weise gefährdet ist, bestätigen die Apotheken selbst: Bei lediglich 0,6 Prozent aller 2016 zulasten der GKV abgerechneten Arzneimittel haben Apotheken ein Lieferversagen des Herstellers dokumentiert und mussten ein austauschbares Arzneimittel abgeben, wie Daten der Gesellschaft für statistische Gesundheitsforschung (GfsG) ausweisen. Wie jetzt ebenfalls eine repräsentative forsa-Befragung von Patientinnen und Patienten belegt, ist...
Nachrichten PNews: TAT-Kongress wird jährliche ESMO-Veranstaltung Lugano (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: ESMO, die führende europäische Organisation für medizinische Onkologie, hat angekündigt, die Organisation des Kongresses zu zielgerichteten Krebstherapien (Targeted Anticancer Therapies, TAT) mit dem Ziel zu übernehmen, ihr Bildungsangebot zu erweitern und sicherzustellen, dass Spezialisten bei den aktuellen Medikamentenentwicklungen auf dem neuesten Stand gehalten werden, um die Ergebnisse für Krebspatienten zu verbessern. Ab 2018 wird der TAT-Kongress www.esmo.org/Conferences/TAT-2018-Targeted-Anticancer-Therapies, der als "Heimat der Ph...
News: Den „Babel Fish“ gibt es ab jetzt beim … Mainz (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Den "Babel Fish" gibt es ab jetzt beim Hörakustiker. Denn die sind längst im digitalen Zeitalter angekommen. 3D-Scan und 3D-Druck laufen auf Hochtouren. Hörakustiker können per Fernwartung über den Computer ihren Kunden helfen. Sie verbinden die Hörsysteme mit Handys, dem smarten Zuhause und Apps. Hörsystemträger telefonieren mit ihren Hörsystemen und empfangen auf ihnen Sprachnachrichten. Sogar Simultanübersetzungen sind jetzt möglich. Die Zukunftsvision von Douglas Adams' Babel Fish wird Wirklichkeit beim Hörakustiker. Kongress-Tip...
News: Festbeträge: Der Mehrwert für den … Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Mit Unverständnis reagiert der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI) auf die Behauptung des Gemeinsamen Bundesauschuss (G-BA), das Regulierungsinstrument der Festbetragsgruppen habe keinen Einfluss auf die Versorgungsqualität. Dazu Dr. Norbert Gerbsch, stellv. Hauptgeschäftsführer des BPI: "Im Zentrum jeder Betrachtung beim medizinischen Fortschritt muss der Mehrwert für den Patienten stehen. Das gilt sowohl bei neuen Medikamenten aber auch bei der schrittweisen Verbesserung bekannter Wirkstoffe. Diesem Grundsatz f...
Nachrichten PNews: Nach dem Röntgen Ruhr schützen Mühlheim an der Ruhr (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Mülheimer Modellprojekt verringert Röntgenkontrastmittel im Wasser - DBU gibt 299.000 Euro "Langlebige Medikamente wie Röntgenkontrastmittel kommen über die Abwässer in die Umwelt, wo sie nicht hingehören. Wir müssen den Eintrag von Arzneimitteln in Oberflächen- und Grundwasser drastisch verringern", so Dr. Heinrich Bottermann, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Gemeinsam mit weiteren Experten stellte er gestern Abend bei einer Auftaktveranstaltung das Projekt "MERK´MAL" vor, ein Modellprojekt, das Rön...
News: Jemen: Hilfsorganisationen fordern … Bonn (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Ein Zusammenschluss von Hilfsorganisationen, darunter CARE, Oxfam und Save the Children, fordern von allen beteiligten Konfliktparteien im Jemen einen sofortigen Waffenstillstand in Sanaa. Der eskalierende Konflikt zwinge die Zivilbevölkerung in eine Falle und verschärfe die bereits katastrophale humanitäre Situation, so die Organisationen. Im vergangenen Monat waren die wichtigsten Häfen vier Wochen lang blockiert. Nun hat sich die Gewalt in Sanaa und anderen jemenitischen Großstädten verschärft. Dutzende Menschen sind in den letzten...
Zurück in den Job – Neue Rehakonzepte haben berufliche … Baierbrunn (ots) - Um den beruflichen Wiedereinstieg zu erleichtern, nehmen neue Rehakonzepte verstärkt Bezug auf die Arbeitswelt. "Die Behandlerteams in den Rehakliniken haben die beruflichen Probleme und das berufliche Umfeld der Patienten heute sehr viel stärker im Blick als früher", sagt Dr. Rüdiger Nübling von der Gesellschaft für Qualität im Gesundheitswesen in Karlsruhe im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". "Ging es beispielsweise früher im Aufnahmegespräch vorranging um die jeweilige körperliche oder psychische Beeinträchtigung, denken Ärzte, Therapeuten und Psychologen heute in v...
Nachrichten PNews: Ethikrat hört Sachverständige zu „wohltätigem Zwang“ in … Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Der Deutsche Ethikrat führt am kommenden Donnerstag, dem 18. Mai 2017, eine öffentliche Sachverständigenanhörung zum Thema Zwang in der Kinder- und Jugendhilfe in Berlin durch. Eine weitere Anhörung zum Thema Zwang in der Pflege und Behindertenhilfe findet einen Tag später, am 19. Mai 2017, statt. Interessenten können beide Anhörungen im Audio-Livestream mitverfolgen und online kommentieren. Der Deutsche Ethikrat erarbeitet derzeit eine Stellungnahme zu den Fragen, welche Rolle Zwangsmaßnahmen in Praxisfeldern wie der Psychiatrie, der Pfle...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.