Dax weiter deutlich im Minus – Fast alle Werte im roten Bereich

Frankfurt/Main: Der Dax ist am Freitag nach einem schwachen Start bis zum Mittag tief im roten Bereich geblieben. Gegen 12:40 Uhr wurde der Index mit rund 15.425 Punkten berechnet und damit 1,3 unter dem Schlusskurs vom Vortag.

alle Werte rangierten im Minus, ein kleines Plus gab es nur bei den der Deutschen sowie der Versorger RWE und Eon. Besonders stark ließen unter anderem die Bankaktien nach. Die Stimmung bleibe angespannt, sagte Marktexperte Andreas Lipkow. Der heutige Fokus liege auf den großen europäischen Finanz- und Bankenwerten.

“Die Vorgaben aus den USA und hatten insbesondere Verkaufsdruck auf den Bankaktien erzeugt.” Nun dürfte sich die Situation bis zu der Publikation der offiziellen US-Arbeitsmarktdaten beruhigen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,0598 US-Dollar (+0,14 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9436 Euro zu haben.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Frankfurter Börse

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Dax weiter deutlich im Minus – Fast alle Werte im roten Bereich

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×