ANNE WILL, am 19. März 2023 um 21:45 Uhr im Ersten:

München:

Spätestens seit dem erneuten Angriff Russlands auf die Ukraine ist klar: Die Zeit des Friedens in ist vorbei. Ist Deutschland für diese neue Phase gerüstet? Verteidigungsminister Boris Pistorius warnt, die deutschen Streitkräfte seien im Falle eines Angriffskrieges nicht verteidigungsfähig. In dieser Woche hat die Wehrbeauftragte Eva Högl noch zusätzlich Alarm geschlagen: “Die Bundeswehr hat von allem zu wenig. Und sie hat seit dem 24. Februar 2022 noch weniger.” Wird ihr Weckruf Konsequenzen haben? Ist die Forderung “Frieden schaffen ohne Waffen” endgültig überholt? Wie wird sich Deutschland in dieser Zeitenwende verändern?

Zu Gast bei Anne Will:

André Wüstner, Vorsitzender des Bundeswehrverbandes und Oberst

Ralf Stegner (SPD), MdB und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss

Gerhart Baum (FDP), Bundesinnenminister a. D.

Hedwig Richter, Professorin für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität der Bundeswehr München

Nicole Deitelhoff, Professorin für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforscherin

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen

Kontakt

Newsroom: ARD Das Erste
Pressekontakt: Dr. Lars Jacob
ARD-Programmdirektion/Presse und Information
Tel.: 089/558944-898
E-Mail: lars.jacob@ard.de
Presseanfragen an Anne Will:
Bettina Wacker
Tel.: 0177/2321356
E-Mail: bw@wacker-kommuniziert.de
Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de
Rückfragen an:

Quellenangaben

Bildquelle: NORDDEUTSCHER RUNDFUNK
Anne Will
Moderatorin Anne Will führt durch den Sonntagstalk im Ersten.
© NDR/Wolfgang Borrs, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung und bei Nennung “Bild: NDR/Wolfgang Borrs” (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6694/5466207

ANNE WILL, am 19. März 2023 um 21:45 Uhr im Ersten:

Presseportal