Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Achern, A5 – Unfall nach Spurwechsel

Achern:

Bei einem Unfall auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Bühl und Achern am Mittwochmorgen, wurden zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Gegen 11 Uhr kam es aufgrund von Fahrstreifenwechseln eines Sattelzuges und eines Transporters auf Höhe des Parkplatzes Feldmatt zu der Kollision, in deren Folge der linke und mittlere Fahrstreifen gesperrt werden musste. Nach ersten Erkenntnissen beabsichtigte der Sattelzug einen Spurwechsel vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen, woraufhin ein ihm nachfolgender Transporter vom mittleren auf den linken Fahrstreifen wechselte. Hierbei übersah der Fahrer des Transporters offenbar einen dort herannahenden BMW, woraufhin es zum Zusammenstoß dieser beiden Fahrzeuge kam. Der Transporter kollidierte im Anschluss noch leicht mit dem Sattelzug. Während der Fahrer des BMW durch den Rettungsdienst vor Ort versorgt wurde, musste der Transporter-Fahrer in eine Klinik gebracht werden. Beide wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro. Die Räumung der Unfallstelle die über rund 100 Meter verschmutzt ist sowie die Bergung der Fahrzeuge ist derzeit noch im Gange. Der Verkehr läuft derzeit auf dem rechten Fahrstreifen und über den Parkplatz Feldmatt an der Unfallstelle vorbei.

/rs

Kontakt

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5469704

Blaulicht Polizei Bericht Offenburg:  Achern, A5 – Unfall nach Spurwechsel

Presseportal Blaulicht