Faeser zeigt sich optimistisch für Landtagswahl in Hessen

: Trotz schwacher Umfragewerte zeigt sich die SPD-Spitzenkandidatin für die Landtagswahl in , Bundesinnenministerin Nancy Faeser, optimistisch. “Ich bin davon überzeugt, dass die SPD stärkste Kraft werden kann”, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

“Schauen Sie sich nur die Entwicklung vor der Bundestagswahl an. Da lag die SPD vor der Sommerpause auf Platz drei.” Olaf Scholz habe immer an einen Sieg geglaubt – und habe viele überzeugt, so Faeser. “Auch für Hessen gilt: Es ist alles drin.”

Eine von Infratest sieht die SPD in Hessen mit 20 hinter der CDU (32 Prozent) und den (22 Prozent) auf Platz drei. Die Landtagswahl findet im Oktober statt. Faeser wies den Vorwurf zurück, der Wahlkampf beeinträchtige ihre Amtsführung als Bundesinnenministerin. “Ich werde zu jeder Zeit mein Ministeramt voll und ganz ausüben”, sagte sie.

Im Übrigen beginne der Wahlkampf erst nach den Sommerferien.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Hessischer Landtag

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Faeser zeigt sich optimistisch für Landtagswahl in Hessen

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×