RB-Verteidiger Willi Orban beklagt fehlende Konstanz

: Für Verteidiger Willi Orban ist RB Leipzig in dieser Bundesliga-Saison kein Titelkandidat gewesen. “Dafür waren wir über die gesamte Saison nicht gut genug”, sagte er dem “Kicker” (Dienstagsausgabe).

Der Verein müsse jetzt dafür kämpfen, den vierten Platz zu erreichen. Zwar mache er unter anderem die Verletzungen von Christopher Nkunku und Dani Olmo für die schwankenden Leistungen des Klubs verantwortlich, er sehe aber auch deutliche Probleme bei der insgesamt. “Wir müssen schauen, dass wir uns in Details weiter verbessern, um wirklich mal ernsthaft oben mitspielen zu können.” Die Chancen um die für die Champions League sehe er in den Händen der Mannschaft.

“Es liegt an uns”, so Orban. Mit Blick auf das DFB-Pokalhalbfinale gegen fügte er hinzu, dass dort ein Sieg viel “positive ” erzeugen könne. Die Chancen für einen Erfolg seien für ihn “fifty-fifty”.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Willi Orban (RB Leipzig)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

RB-Verteidiger Willi Orban beklagt fehlende Konstanz

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×