Mehr alleinerziehende Väter in Deutschland

: Immer mehr Alleinerziehende in sind Väter. Im Jahr 2022 traf dies auf 15 Prozent aller Alleinerziehenden zu, die in Deutschland mit ihren minderjährigen Kindern im gemeinsamen leben, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit.

Der Anteil ist gestiegen, zehn Jahre zuvor lag er noch bei zehn Prozent. Parallel dazu hat auch die Zahl der alleinerziehenden Väter mit minderjährigen Kindern zugenommen: um 44 Prozent von 166.000 im Jahr 2012 auf 239.000 im Jahr 2022. Die Zahl der alleinerziehenden Mütter ging im selben Zeitraum um zehn Prozent von 1,48 auf 1,33 Millionen zurück. Insgesamt gab es im vergangenen Jahr rund 1,57 Millionen Alleinerziehenden-Familien in Deutschland, so Destatis.

Damit hatte knapp jede fünfte mit Kindern unter 18 Jahren (19 Prozent) nur ein Elternteil. Der Anteil ist gegenüber 2012 leicht zurückgegangen: Damals machten 1,64 Millionen Alleinerziehenden-Familien einen Anteil von 20 Prozent an allen Familien mit minderjährigen Kindern aus. Insgesamt stieg die Zahl der Familien mit Kindern unter 18 Jahren von 8,11 Millionen im Jahr 2012 auf 8,45 Millionen im vergangenen Jahr, teilte das Bundesamt mit.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Vater und Kind

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Mehr alleinerziehende Väter in Deutschland

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×