SV Elversberg mit einem Bein in 2. Bundesliga

Spiesen-Elversberg: Der SV Elversberg steht kurz vor dem erstmaligen Aufstieg in die 2. -. Die Saarländer trennten sich am 37. Spieltag der dritten Liga vom SV Wehen-Wiesbaden 1:1 .

Den Führungstreffer erzielte in der 52. Minute Marcel Correia nach einer Ecke per Kopf. Zuvor hatte der Wehener Max Reinthaler für eine Notbremse kurz vor dem Seitenwechsel die Rote Karte gesehen. In der 82. kamen die dezimierten Gäste durch John Iredale zum Ausgleich. Theoretisch kann zwar neben Dynamo auch noch der 1. FC Saarbrücken vorbeiziehen, aber aufgrund des deutlichen besseren Torverhältnisses ist dem SVE der Aufstieg noch zu nehmen.

Elversberg war erst im vergangenen Sommer aus der Regionalliga Südwest aufgestiegen. Am 11. Spieltag hatten sie die Tabellenführung der dritten Liga übernommen und seitdem nicht mehr abgegeben.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Fußbälle

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×