Kleider für den Abiball – Kleider für den großen Auftritt

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Kleider für den Abiball – Kleider für den großen Auftritt

5 min

Das Abitur ist der erste wichtige Meilenstein im Leben und entsprechend wichtig ist es, zu diesem Anlass auch das richtige Kleid zu tragen. Der Abiball ist der krönende Abschluss einer langen und stressigen Schulzeit und obwohl jede Schule diesen Ball anders feiert, die festliche Garderobe haben alle gemeinsam. Aus Abiturienten sind nun junge Erwachsene geworden und das drückt sich auch in der Wahl der Kleider aus, denn viele junge Damen tragen auf dem Abiball ihr erstes, elegantes Abendkleid. Aber wie sollte das Kleid für den Ball aussehen?

Bälle – die besonderen Tanzveranstaltungen

Ein Ball ist keine gewöhnliche Tanzveranstaltung, sondern ein besonderes gesellschaftliches Erlebnis. Das Wort Ball wird vom französischen Verb baller (tanzen) abgeleitet und in früheren Zeiten gab es für diese Art der Tanzveranstaltung einen eigenen Raum, den Ballsaal. Waren festliche Bälle bis zum 18. Jahrhundert viel besuchte Veranstaltungen, so gilt heute Wien als die europäische Hauptstadt der festlichen Bälle. Jedes Jahr finden in der Walzerstadt an der Donau über 400 Bälle statt, die jeweils von mehr als 200 Menschen besucht werden. Der wohl bekannteste Ball ist der Wiener Opernball, der bis heute nicht nur ein Tanzvergnügen ist, sondern auch dazu dient, junge Damen im heiratsfähigen Alter in die Gesellschaft einzuführen. Während man in Wien die bestandene Matura feiert, tanzen in Deutschland die jungen Leute auf dem Abiball.

Kurz oder lang?

Während es die jungen Herren bei der Garderobe ein wenig einfacher haben, müssen die jungen Damen überlegen, welches Kleid für den Abiturball geeignet ist. Eine der wichtigsten Fragen beim Thema Abiballkleider ist: Soll das Kleid lang oder kurz sein? Diese Frage lässt sich leider nicht so einfach beantworten, denn es kommt immer auf die Gestaltung des Balls an. Handelt es sich um eine eher lässige Veranstaltung mit DJ und ohne Rahmenprogramm, dann darf das Kleid kurz sein und an ein Cocktailkleid erinnern. Hat die Veranstaltung hingegen einen sehr festlichen Rahmen, dann sollte es ein langes Abendkleid sein. Ein Kleid für den Abiball ist kein Brautkleid, das nur einmal im Leben getragen wird, das Abiballkleid kann auch später noch einmal zum Einsatz kommen und sollte auch mit dieser Überlegung gekauft werden.

Frisur und Accessoires müssen stimmen

Es mag ein wenig komisch klingen, aber ein Abendkleid für den Abiturball sollte auch nach der Frisur ausgesucht werden. Eine Frisur unterstreicht immer die Persönlichkeit und das sollte das Kleid ebenfalls tun. Wenn feststeht, wie die Haare frisiert werden, dann kann das Kleid passend dazu ausgesucht werden, denn nur so kann man sich sicher sein, dass alles miteinander harmoniert. Ein weiterer wichtiger Bestandteil sind die Accessoires, die ebenfalls zum Kleid passen sollten. Die Schuhe sollten farblich entweder zum Kleid oder zur Abendhandtasche ausgesucht werden und wer schmerzende Füße vermeiden will, sollte die Höhe der Absätze mit Bedacht wählen, denn Ballnächte sind bekanntlich lang. Für die Abendtasche kommt eine Clutch infrage, aber auch eine kleine Tasche, die mit einer Zierschnur über der Schulter getragen wird. Zu klein sollte die Tasche jedoch nicht sein, wenn man bedenkt, wie groß alleine ein Smartphone sein kann.

Echter Schmuck oder lieber Modeschmuck?

Auch der richtige Schmuck gehört zu jedem Abiballkleid und hier stellt sich schnell die Frage, soll der Schmuck echt oder einfach nur modisch sein. In vielen Familien ist es Tradition, das zum ersten richtigen Abendkleid auch alter Familienschmuck getragen wird, aber das sollte nicht um jeden Preis der Fall sein. Wenn der Familienschmuck nicht zum Kleid passt, dann ist Modeschmuck die bessere Wahl. Eines sollte der Schmuck aber auf gar keinen Fall sein, und zwar zu auffällig oder zu bunt, denn das würde nur von dem wunderschönen Kleid ablenken, das zum festlichen Abiball getragen wird.

Bild: © Depositphotos.com / bst2012

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen.
Ulrike Dietz

Letzte Artikel von Ulrike Dietz (Alle anzeigen)

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5