Lenz und Merkel neue Geschäftsführer der DFL

am Main: Marc Lenz und Steffen Merkel werden ab Juli die neuen Geschäftsführer der Deutschen (DFL). Das habe der Aufsichtsrat unter Vorsitz von Hans-Joachim Watzke in einer Sitzung am Mittwoch einstimmig beschlossen, teilte die DFL am Donnerstag mit.

Lenz und Merkel folgen damit auf die Interimsgeschäftsführer Axel Hellmann und Oliver Leki. “Beide genießen innerhalb der Organisation und bei den Clubs höchste Anerkennung”, ließ sich Watzke zitieren. Sie seien mit allen Themen und Zukunftsprojekten der DFL-Gruppe vertraut, bereits Bestandteil der Führungsebene gewesen und “bestens vernetzt”. Zudem hob Watzke eine “frische, kreative Denkweise” der neuen DFL-Spitze hervor und lobte “ein stabiles Fundament für ein konstruktives, offenes Miteinander der 36 Clubs” als Ziel der aus.

Lenz war bisher Geschäftsleitungsmitglied für die Unternehmensstrategie und Internationale Angelegenheiten, Merkel im Bereich der Medienrechte tätig.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: -Fußball vor dem Anstoß

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Lenz und Merkel neue Geschäftsführer der DFL

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×