Arbeiten als Übersetzer oder Dolmetscher

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Arbeiten als Übersetzer oder Dolmetscher

3 min

Sie sind begeistert von anderen Sprachen und wollen unbedingt in Kontakt mit diesen bleiben? Sie haben schon in der Schule viele verschiedene Sprachen gelernt und können sich vorstellen ihre Leidenschaft zu nutzen, um anderen bei der Kommunikation zu helfen? Wenn Sie ein Talent für Sprachen haben und Sie von Sprachen begeistert sind, dann können Sie das zu Ihrem Beruf machen! Als Dolmetscher oder Übersetzer können Sie Ihre Leidenschaft und Fähigkeiten optimal nutzen, z.B. bei GDS.

Dolmetscher – Das Berufsbild

Als Dolmetscher beschäftigen Sie sich mit der mündlichen Übersetzung von Sprachen aus schriftlichen oder gesprochenen Quellen. Ein Dolmetscher sollte seine Muttersprache bis ins Detail kennen und beherrschen. Außerdem sollte man andere Sprachen ebenso bestens beherrschen. Sprachkenntnisse alleine genügen jedoch meist nicht, denn als Dolmetscher braucht es auch ein gewisses Maß an Sachkenntnis. Es ist wichtig, dass man in der Lage ist konzentriert zu bleiben und korrekte Übersetzungen zu liefern, da es sonst, z.B. bei Geschäftsvereinbarungen, zu schwerwiegenden Folgen kommen kann. Als Dolmetscher gibt es unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten z.B. als Konferenz- oder  Gerichtsdolmetscher. Bei Ihrer Tätigkeit wenden Dolmetscher verschiedene Dolmetschtechniken an wie z.B. das Simultandolmetschen oder Konsekutivdolmetschen. Bei dem Simultandolmetschen erfolgt die Übersetzung der gesprochenen Sprache nahezu  gleichzeitig, aufgrund der dabei nötigen Konzentration arbeiten hier oft zwei Dolmetscher zusammen. Bei der Technik des Konsekutivdolmetschens hingegen, erfolgt die Übersetzung eines längeren Redeabschnitts erst, nachdem der Text bereits in der Ausgangssprache vorgetragen wurde. Als Dolmetscher absolviert man in der Regel ein Studium und kann mit einem Einstiegsgehalt von etwa 2000 € brutto im Monat rechnen.

Übersetzer – Das Berufsbild

Ein Übersetzer beschäftigt sich, im Gegensatz zum Dolmetscher, mit der schriftlichen Übersetzung eines Textes von einer Sprache in die andere Sprache. Er muss in der Lage sein, mehrere Sprachen zu beherrschen und die Aussageabsicht eines Autors verständlich und unverfälscht von Ausgangs- in Zielsprache übersetzen zu können. Dabei müssen u.a. die kulturellen Hintergründe einer Sprache und Mehrdeutigkeiten berücksichtigt werden.  Als Übersetzer gibt es viele verschiedene Einsatzfelder, z.B. als Fachübersetzer, Konferenzübersetzer, Untertitler oder Literaturübersetzer, die sich teilweise unterscheiden. Der Fachübersetzer etwa muss Texte aus sehr anspruchsvollen Bereichen übersetzen wie z.B. Bedienungsanleitungen von hochentwickelten Geräten. Als Übersetzer absolviert man in der Regel ein Studium und kann ebenfalls mit einem Einstiegsgehalt von rund 2000 € brutto im Monat rechnen.

Wenn Sie denken eine Tätigkeit als Dolmetscher oder Übersetzer könnte das richtige für Sie sein, dann empfehlen wir Ihnen sich weitere Informationen dazu aus dem Internet oder von anderen Quellen zu besorgen und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Bild: © Depositphotos.com / minervastock

Das könnte Sie auch interessieren:

Pazderski: IFO-Studie zur Integration bestätigt AfD-Position Berlin (ots) - Der stellvertretende AfD-Bundessprecher Georg Pazderski sieht die kritische Position seiner Partei zur Integration durch die jüngste Studie des Münchner IFO-Institutes bestätigt. Darin heißt es, räumliche Ballung behindere die Integration von Migrantenkindern: "Laut IFO führt 'eine höhere regionale Konzentration von Migranten aus demselben Heimatland dazu (...), dass die Kinder der Gastarbeiter schlechter Deutsch lernen und eher die Schule abbrechen'. Diese These hatte die AfD schon vor Jahren unter massiven Angriffen der Altparteien vertreten. Realpolitik ist anscheinend nicht ...
Paralympics barrierefrei erleben Leipzig (ots) - Umfassende barrierefreie Berichterstattung im TV und im Netz auf sportschau.de/paralympics: Zum ersten Mal wird bei einem Sport-Großereignis Gebärdensprachübersetzung angeboten. Das übernimmt der MDR. Hör- und sehbehinderte Menschen können die Paralympics vom 9. bis 18. März besser als jemals zuvor miterleben. Die Tageszusammenfassungen der sportlichen Höhepunkte aus Südkorea im Ersten und im ZDF werden während der diesjährigen Winter-Paralympics erstmals mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) für hörbehinderte Menschen angeboten - als Livestream auf sportschau.de/pa...
Mit Freude am Rechnen Menschen verbinden – Stiftung Rechnen und … Frankfurt/Idstein (ots) - Die Stiftung Rechnen und die Deutsche Bank Stiftung übergeben gemeinsam zwei Math4Refugees-Willkommensboxen an die AWO-Kindertagesstätte "Die Stube" in Idstein. Ziel von Math4Refugees ist es, Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren und ihre Familien in Deutschland willkommen zu heißen. Mit der universellen Sprache der Mathematik - unabhängig von der Muttersprache und noch nicht vorhandenen Deutschkenntnissen - sollen die Boxen die Kontaktaufnahme und ein gutes Ankommen in der neuen Heimat erleichtern. Darüber hinaus ermöglicht die Math4Refugees-Willkommensbox den K...
ruf Jugendreisen stärkt Gruppenreise-Segment Bielefeld (ots) - Die ruf Reisen GmbH stärkt das Segment Gruppenreisen für die Marken ruf Jugendreisen und offaehrte sprachreisen. Dafür hat das Unternehmen sein Key-Account-Management ausgebaut. Peter Schuto hat zum 1. Juli 2018 die neu geschaffene Stelle des Senior Key-Account-Managers übernommen. Der 54-Jährige verantwortet die Betreuung von B2B-Kunden wie Agenturpartner, Unternehmen, Vereine und Verbände. Für seine neuen Aufgaben bringt er langjährige Erfahrung und Expertenwissen in den Bereichen Jugendreisen und Sprachreisen mit. Zuletzt war er Geschäftsführer der Astur Agentur für Sprach...
„Vertell doch mal!“: Sieger des plattdeutschen … Hamburg (ots) - Schreibe etwas über das Thema "Wat för'n Dag" ("Was für ein Tag")! So lautete der Aufruf zum diesjährigen niederdeutschen "Vertell doch mal!"-Wettbewerb. Mehr als 1400 Geschichten waren beim NDR und bei Radio Bremen zu dem Thema eingegangen, eine Fach-Jury wählte die fünf besten aus. Und auch in diesem Jahr gab es den "Ü-18"-Preis für Kinder und Jugendliche unter ("ünner") 18 Jahren. Jetzt wurden alle Gewinnerinnen und Gewinner prämiert: Am Sonntag, 3. Juni, trugen in einer Gala im Hamburger Ohnsorg-Theater Schauspieler des Hauses die besten Erzählungen vor. Die Geehrten erhiel...
Sprachenfest Schwerin: Teams aus Homburg und Alzenau siegen … Bonn (ots) - Die Teams vom Christian-von-Mannlich-Gymnasium, Homburg (Saarland), und vom Spessart-Gymnasium, Alzenau (Bayern), teilen sich den Sieg beim 27. Sprachenfest des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen. Das teilte das bundesweite Talentförderzentrum Bildung & Begabung in Bonn mit. Im Team-Finale in Schwerin setzten sich die beiden Schülergruppen gegen eine starke Konkurrenz durch und überzeugten die Jury mit ihrem englisch- bzw. mehrsprachigen Theaterbeitrag. Die sieben Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 vom Christian-von-Mannlich-Gymnasium in Homburg siegten mit ihrem Theaterstück ...
Ich bin seit mehreren Jahren erfolgreiche Schriftstellerin und Autorin und interessiere mich für vielfältige Themen.