Die schönsten Make-up Trends für den Sommer

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Die schönsten Make-up Trends für den Sommer

5 min

Wenn es um die Make-up Trends 2017 geht, dann stehen die Augen eindeutig im Mittelpunkt. Ein cooler Lidstrich, sanfte Smokey Eyes, aber auch farbige Mascara und betonte Augenbrauen setzen die Augen in diesem Sommer perfekt in Szene. Von klassisch bis elegant, von natürlich bis glamourös – die Make-up Trends für den Sommer 2017 bieten für jede Frau den passenden Look.

Mit dem Lidstrich die Augen perfekt betonen

Im vergangenen Jahr gab es einen regelrechten Hype um den richtigen Lidschatten. Vor allem zarte Töne in Rosé, aber auch glitzerndes Gold und Braun waren im Trend und die Damen konnten in vielen verschiedenen Farben schwelgen. Auch 2017 konzentrieren sich die Make-up Trends wieder auf die Augen, aber in diesem Jahr sind andere Farben in. Zwei echte Klassiker sind wieder dabei, und zwar der Lidstrich und die berühmten Smokey Eyes. Anders als 2016 wird der Strich mit dem Eyeliner aber nicht mehr in doppelter Ausführung gezogen oder in geometrischen Formen gezeichnet, er ist vielmehr wieder sehr klassisch und weiblich mit einem kleinen Wing am Ende des Lids.

Immer wieder toll – Smokey Eyes

Die Smokey Eyes werden in diesem Jahr wieder alltagstauglich, denn sie sind deutlich softer als noch 2016. Die dunklen Farben spielen zwar immer noch eine Hauptrolle, aber die Farben werden nicht mehr so stark pigmentiert wie noch im vergangenen Jahr. Normalerweise sind Smokey Eyes nur etwas für den großen Auftritt am Abend, aber wenn die Augen eher dezent geschminkt werden, dann dürfen sie auch am Tag getragen werden. Damen, die es am Abend ein wenig farbenfroher möchten, können es auch mit bunter Mascara versuchen und wer einen glitzernden Lidstrich benutzt, macht nichts falsch.

Make-up Trend für die Lippen

Wenn die Augen im Fokus stehen, dann haben die Lippen in der Regel das Nachsehen und das ist auch bei den aktuellen Make-up Trends für den Sommer 2017 der Fall. Damit der ganze Look nicht zu überladen und zu bunt wirkt, sollte bei den Lippen mit Farbe gespart werden. Dass der farblose Lipgloss ein Comeback feiert, ist daher nicht weiter verwunderlich. Auf den Laufstegen zwischen New York tragen die Models entweder den transparenten Gloss oder gar nichts auf den Lippen. Wer nicht ganz auf einen kleinen Farbtupfer verzichten möchte, der kann einen Lipgloss in einem zarten Rotton auftragen, aber das ist dann auch schon das Höchste der Gefühle. Damen, die auf einen sexy Kussmund nicht verzichten wollen, sollten das Make-up der Augen ein wenig reduzieren und die Hände von der farbigen Mascara lassen.

Neue Farben für die Nägel

Zu den Make-up Trends für den Sommer 2017 gehört auch der Nagellack, und für dieses Jahr gilt die Parole: Lippenstift und Nagellack müssen nicht mehr zwangsläufig die gleiche Farbe haben. Der Einheitslook ist also out, aber welche Nagellackfarben sind IN? Es sind definitiv Erdtöne, die im Sommer Trendsetter sein werden. Ein sanftes Braun mit einem leichten Unterton in Grün ist neutral und kann sowohl im Alltag als auch am Abend getragen werden. Die zweite Trendfarbe ist Steingrau, die zu jedem Outfit passt und in zwei Lagen aufgetragen werden sollte. Frauen, die es auffälliger mögen, kommen an den neuen Metallic-Tönen nicht vorbei, die es sowohl in Nude als auch in Creme gibt und die die Hände perfekt in Szene setzen. In der Freizeit und am Abend dürfen es dann aber auch sanftes Grün oder ein schimmerndes Blau sein. Kurze Nägel mit abgerundeten Ecken sind im Trend, lange spitze Krallen gehören eindeutig der Vergangenheit an.

Die Make-up Trends für den kommenden Sommer setzen auf einen natürlichen Look und sie können mit vielen schönen Farben überzeugen, die nicht nur bei jungen Frauen sehr gut aussehen.

Bild: © Depositphotos.com / Shelbee

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen.