Nachrichten PNews: MDR: AWO warnt vor Armutsrisiko bei pflegenden Angehörigen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Nachrichten PNews: MDR: AWO warnt vor Armutsrisiko bei pflegenden Angehörigen

2 min

Leipzig (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) hat das Armutsrisiko Hunderttausender pflegender Angehöriger kritisiert. Viele Betroffene reduzierten für die Pflege von Kranken und Alten ihre Arbeitszeit, sagte Claus Bölicke vom AWO-Bundesverband dem MDR-Magazin Exakt. Einige würden ihren Job ganz aufgeben, die Folge sei häufig ein Leben auf Hartz-IV-Niveau. „Das Pflegegeld ersetzt keine Berufstätigkeit. Und wenn diese Personen dann in Rente gehen, setzt sich das Thema fort – arm durch Pflege“, sagte Bölicke weiter. Die Zahl der Betroffenen wird nach Einschätzung der AWO in den kommenden Jahren noch steigen.

Die neue Pflegereform geht der AWO deshalb nicht weit genug. Sie lindere das Problem, löse es aber nicht, sagte Bölicke. Die Versorgung in Heimen sei vom zweiten Pflegegrad an doppelt so hoch dotiert wie die Pflege zu Hause. „Die Pflegeversicherung fängt erst voll an zu wirken, wenn die Familie nicht mehr kann. Das ist eine Grundsatzeinstellung in Deutschland. Die hat auch die Reform nicht geändert.“

Die neue Pflegereform ist seit Januar in Kraft und sollte die Situation der Pflegenden stärken. Insgesamt gibt es in Deutschland 2,9 Millionen Pflegebedürftige. Mehr als 2 Millionen werden zu Hause betreut, rund 1,4 Millionen ausschließlich von Familienmitgliedern. Seit Anfang des Jahres existieren fünf Pflegegrade. Die Leistungen für Pflegebedürftige zu Hause reichen von 125 Euro bis maximal 901 Euro monatlich. Bei stationärer Pflege beginnt die Unterstützung auch bei 125 Euro, steigert sich aber bis 2005 Euro.

Mehr zum Thema: MDR Exakt, Mittwoch, 19. April 2017, ab 20.15 Uhr im Mitteldeutschen Rundfunk.

Bei exakter Quellenangabe ab sofort frei.

Quellenangaben

Textquelle:MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/7880/3615846
Newsroom:MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Pressekontakt:MDR
Hauptabteilung KommunikationSusanne OdenthalTel.: (0341) 3 00 64 57

E-Mail: presse@mdr.de

Twitter: @MDRpresse

Das könnte Sie auch interessieren:

„Exakt – So leben wir!“: Ilmenauer, Dresdner und Radebeuler … Leipzig (ots) - Die Einwohner von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen verhalten sich unterschiedlich beim Verschenken. Das ergab eine erstmalige Auswertung von eBay-Daten für die Dokumentation "Exakt - So leben wir!" (MDR-Fernsehen am 5. September um 20.15 Uhr). Demnach verschenken grundsätzlich die Sachsen am meisten, gefolgt von den Thüringern. Ein Geschenkangebot pro 277 Einwohner gab es im betrachteten Zeitraum in Sachsen. Das ist weit vorn und liegt deutlich über dem Bundesdurchschnitt von einem Angebot pro 304 Einwohner. Eins zu 418 lautet das Verhältnis in Thüringen. Das ist ein wenig...
Deutsche Haut- und Allergiehilfe gibt neue Broschüre … Bonn (ots) - Patienten mit schwerer Neurodermitis haben einen hohen Leidensdruck. Die üblichen Behandlungsmethoden mit wirkstoffhaltigen Cremes stoßen bei den Betroffenen meist an ihre Grenzen. Sie brauchen eine Therapie, die von innen wirkt - je spezifischer, desto besser. Dank neuer Erkenntnisse über die entzündlichen Abläufe im Immunsystem haben sich nun Therapieoptionen eröffnet, die Hoffnung machen. Eine aktuelle Broschüre der Deutschen Haut- und Allergiehilfe e.V. informiert. Neurodermitis ist eine sehr komplexe Erkrankung, für die es bislang keine Möglichkeit der Heilung gibt. Bei etwa ...
Duale Ausbildung im Hörakustiker-Handwerk Mainz (ots) - Mathematik, Deutsch, Englisch, Französisch oder Latein sind Pflichtfächer für die bundesweit rund 350.000 Schüler, die sich gerade auf ihr Zentralabitur vorbereiten. Neben den Prüfungen stehen die Abiturienten gleichzeitig vor der Herausforderung, sich mit ihrer Zukunft zu beschäftigen: Ausbildung oder Studium? Welche Richtung? Wie sind die Perspektiven? Welcher Job ist wirklich zukunftssicher? Schließlich lassen der technologische Fortschritt und die Digitalisierung immer neue Berufe und Branchen entstehen, andere passen sich an oder verschwinden. Ein Beruf, der zukunftsfest ist...
ZDF-Politbarometer August I 2018 Mainz (ots) - Das heiße Wetter in den letzten Wochen ist für 68 Prozent der Befragten eine Folge des Klimawandels, für 28 Prozent liegt das im Bereich üblicher Wetterschwankungen (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils "weiß nicht"). Auch der Sommer 2015 zeichnete sich durch Hitzerekorde aus, damals schrieb das aber nur knapp die Hälfte (Aug. 2015: 48 Prozent) dem Klimawandel zu, ähnlich viele (Aug. 2015: 49 Prozent) hielten das für normale Schwankungen. Die Anhänger fast aller Parteien machen mehrheitlich die globale Erwärmung für das diesjährige Sommerwetter verantwortlich, ledigl...
ZDFinfo, Programmänderung Mainz (ots) - Woche 27/18 Donnerstag, 05.07. Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten: 5.35 The Wanted - Auf Verbrecherjagd Heroin-Dealer im Visier Großbritannien 2015 6.20 ZDFzoom Unter falschem Namen Passbetrug in Deutschland Deutschland 2017 6.50 ZDF.reportage Vorsicht, Taschendiebe! Fahnder im Einsatz Deutschland 2017 7.20 ZDF.reportage Die Multi-Kulti-Cops Auf Streife mit Atakan und Nadja Deutschland 2016 7.50 Frankfurt - Bahnhofsviertel Rotlichtbezirk und Hipstermeile Deutschland 2015 8.33 Regelmäßig aktuelle Nachrichten heute Xpress 8.35 The Wanted - Auf Verbrecherjagd Drogenrazzia in Oldha...
HIV-Diskriminierung.de: Neues Internetportal gegen … Berlin (ots) - Deutsche AIDS-Hilfe informiert über Möglichkeiten, sich gegen Diskriminierung zu wehren, und Unterstützungsangebote / Außerdem: Infos für Beratende und Materialien Menschen mit HIV erleben auch heute noch Diskriminierung, etwa im Beruf oder im Gesundheitswesen. Das Portal hiv-diskriminierung.de bietet ihnen nun Informationen und Unterstützung, um sich zu wehren. Die Seite informiert über Diskriminierung im juristischen Sinn, das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und den Datenschutz und bietet Adressen von Ansprechpartner_innen, die beim Vorgehen gegen Diskriminierung bera...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.