Neue Perspektiven: 3sat zeigt Dreiteiler “Afrika: Kontinent der Vielfalt”

Mainz:

galt lange Zeit als vergessener Kontinent. Die dreiteilige Dokumentation “Afrika: Kontinent der Vielfalt” von Andrew Zikking und Axel Gomille am Montag, 4. Dezember 2023, ab 20.15 Uhr in , bietet neue Perspektiven auf einen Kontinent der Superlative. Beeindruckende Aufnahmen, die durch zahlreiche Drohnenbilder ergänzt werden, präsentieren die unglaubliche Vielfalt des afrikanischen Kontinents und zeigen Menschen, Regionen und Wildtiere jenseits ausgetretener Pfade. Alle Folgen stehen ab Ausstrahlung in der 3satMediathek unter www.3sat.de zur Verfügung.

In Folge 1 dreht sich alles um die Reichtümer des Kontinents, die besonders in seiner ursprünglichen liegen. Bis heute hat eine unvergleichliche Großtierwelt überlebt, doch der Kontinent bietet auch Bodenschätze und grüne Energie. Der “Kasanka Nationalpark” in Sambia bietet eines der größten Naturschauspiele des Kontinents. Jedes Jahr versammeln sich zwischen Oktober und Dezember bis zu zehn Millionen Palmenflughunde in einem kleinen Waldgebiet, um die Früchte von Mahagonibäumen und andere Wildfrüchte zu verzehren. Eine andere kaum bekannte Besonderheit ist die Danakil-Senke im Norden Äthiopiens. Sie liegt rund 100 Meter unter dem Meeresspiegel und gehört zu den heißesten Orten der Erde. In dem Geothermalgebiet liegen bizarr geformte Wasserbecken, die durch Schwefel und Kaliumsalze bunt verfärbt sind. Bisher konnten darin keine Hinweise auf Leben festgestellt werden. Doch die Energie, die in den Tiefen der Erde schlummert, wird regional über Geothermalkraftwerke genutzt. Aber auch Wind- und Solarkraftwerke liefern im großen Stil grüne Energie für den aufstrebenden Kontinent.

Das “Leben am Wasser” (Folge 2) hat in Afrika, das durch große Trockengebiete geprägt ist, eine besondere Bedeutung. Am Sambesi lebt das Volk der Lozi. Jedes Jahr zum Ende der Regenzeit, wenn der Fluss über die Ufer tritt, ziehen die Menschen per Boot in höher gelegene Gegenden um und kehren erst ein halbes Jahr später wieder zurück. Der Okavango erreicht niemals das Meer. Er fließt in eine abflusslose Senke in der Kalahari Botsuanas, wo er für Überschwemmungen sorgt und dann versickert. Vorher erschafft er eines der größten und wichtigsten Feuchtgebiete Afrikas, in dem Elefanten, Büffel, Löwen und Giraffen leben, das Okavango-Delta.

Doch Afrikas Vielfalt zeigt sich auch zwischen “Tradition und Moderne” (Folge 3): Äthiopien ist sehr ursprünglich geblieben, weil das Land nie von einer Kolonialmacht erobert wurde und sich stets unabhängig entwickelte. Berühmt ist die Stadt Lalibela mit ihren elf monolithischen Kirchen, die ins Gestein gemeißelt wurden – Meisterleistungen früher Baukunst. Bis heute ist Lalibela Wallfahrtsort. In Bafoussam in Kamerun betreibt Mechaniker Emmanuel Wembe eine kleine Werkstatt. Da starke Regenfälle den Straßen zusetzen, Schlamm und große Schlaglöcher die Verkehrswege für Autos oft unpassierbar machen, hat Wembe ein Motorrad gebaut, das acht Passagiere transportieren kann.

Alle drei Folgen im Überblick:

Montag, 4. Dezember 2023, 20.15 Uhr

“Afrika: Kontinent der Vielfalt (1/3)”

Folge 1: Reiches Land

Film von Andrew Zikking und Axel Gomille

Erstausstrahlung

Montag, 4. Dezember 2023, 21.00 Uhr

“Afrika: Kontinent der Vielfalt (2/3)”

Folge 2: Leben am Wasser

Film von Andrew Zikking und Axel Gomille

Erstausstrahlung

Montag, 4. Dezember 2023, 21.45 Uhr

“Afrika: Kontinent der Vielfalt (3/3)”

Folge 3: Tradition und Moderne

Film von Andrew Zikking und Axel Gomille

Erstausstrahlung

Kontakt

Bei Fragen zur Pressemitteilung erreichen Sie Claudia Hustedt, ZDF-Kommunikation, telefonisch unter 06131 – 70-15952.

Sie erreichen die ZDF-Kommunikation per E-Mail an pressedesk@zdf.de oder telefonisch unter 06131 – 70-12108.

Pressefotos

Pressefotos zur Sendung erhalten Sie als Download (https://presseportal.zdf.de/presse/afrikakontinentdervielfalt) (nach Login), per E-Mail an pressefoto@zdf.de oder telefonisch unter 06131 – 70-16100.

Weitere Informationen

Im 3sat-Pressetreff finden Sie ergänzend:

– die Pressemappe (https://pressetreff.3sat.de/programm/dossier/afrika-kontinent-der-vielfalt)

– alle drei Folgen “Afrika: Kontinent der Vielfalt” (https://pressetreff.3sat.de/mediathek) (nach Login)

– den Trailer (https://presseportal.zdf.de/trailerportal/uebersicht) (nach Login)

3sat ‒ das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Kontakt

Newsroom: 3sat
Pressekontakt: Zweites Deutsches
HA Kommunikation/3sat Presse
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12108

Quellenangaben

Bildquelle: “Tradition und Moderne” (Folge 3): Teile von Äthiopien im Nordosten Afrikas sind geprägt von zerklüfteten Gebirgen und trockenen Tälern. / Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Sendung inkl. Social Media / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: 3sat, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6348/5661013

Neue Perspektiven: 3sat zeigt Dreiteiler “Afrika: Kontinent der Vielfalt”

Presseportal
×