Matthias Schweighöfer: “Durch Ikigai wurde ich gechillter”

Baierbrunn:

Als Achtjähriger hatte er ab und an die Songs “Girl You Know It's True” und “Blame It on the Rain” des Pop-Duos Milli Vanilli gehört – heute spielt Matthias Schweighöfer dessen ehrgeizigen Manager Frank Farian im Film “Girl You Know It's True”, der ab 21. Dezember im Kino zu sehen ist. Als deutscher Musikproduzent hatte Farian in den späten Achtzigerjahren alles drangesetzt, in den USA einen Nummer-eins-Hit zu landen. “Aus deutscher Sicht schien das ein unerreichbares Ziel zu sein. Doch er wollte das unbedingt schaffen. Das hat mich fasziniert”, erzählt der 42-Jährige im mit dem Gesundheitsmagazin “Apotheken Umschau”.

Mit Melatonin und Dreharbeiten gegen den Jetlag

Weil der Schauspieler in Los Angeles und Berlin lebt, sitzt er etwa alle drei Monate im Flieger. Die Reisen gen Osten nach Deutschland empfindet er aufgrund der Zeitverschiebung als manchmal schwieriger. Um unterwegs zu schlafen, nimmt er vor dem Flug Melatonin, ein Hormon, das den Schlaf steuert. Wenn er in Berlin landet, ist er meist gleich bei einem Dreh eingespannt. Für Schweighöfer hat das jedoch einen praktischen Nebeneffekt: “Dadurch stellt sich mein Biorhythmus leichter um.”

Meditieren als Ausgleich zum Berufsalltag

Um von seinem ereignisreichen Berufsalltag abzuschalten, geht er laufen oder meditiert. Zudem beschäftigt er sich mit Ikigai. Bei dieser japanischen Philosophie gehe es darum, “eine neue Sicht auf die Dinge zu bekommen, sich neu zu fokussieren und herauszufinden, was einem wirklich wichtig ist”, beschreibt der Schauspieler. “Ich war sehr auf Verbrennungsmotor gepolt, es war total schwer, mich mal zurückzunehmen. Durch Ikigai wurde ich gechillter.”

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Gesundheitsmagazin “Apotheken Umschau” 12A/2023 ist aktuell in den meisten Apotheken erhältlich. Viele weitere interessante Gesundheits-News gibt es unter https://www.apotheken-umschau.de sowie auf Facebook (https://www.facebook.com/Apotheken.Umschau/), Instagram (https://www.instagram.com/apotheken_umschau/) und YouTube (https://www.youtube.com/c/apothekenumschautv).

Kontakt

Newsroom: Wort & Bild Verlagsgruppe – Gesundheitsmeldungen
Pressekontakt: Julie von Wangenheim
Leitung Unternehmenskommunikation
Katharina Neff-Neudert
PR-Manager
Tel.: 089/744 33-360
E-Mail: presse@wubv.de
www.wortundbildverlag.de
https://www.linkedin.com/company/wort-&-bild-verlag/

Quellenangaben

Bildquelle: Matthias Schweighöfer: “Durch Ikigai wurde ich gechillter”. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke bis zum 30.11.2026 zulässig, jedoch ausschließlich mit Bezug auf die ursprüngliche Meldung und nur mit vollständigem Bildrechtehinweis. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/52678 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Wort & Bild Verlagsgruppe – Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/52678/5663324

Matthias Schweighöfer: “Durch Ikigai wurde ich gechillter”

Presseportal
×