Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Mit Reh kollidiert

Weimar:

Am späten Mittwochabend kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Blutstraße. Eine 19-jährige Frau kollidierte in ihrem Audi mit einem die Straße querenden Reh. An dem Auto entstand Sachschaden, die Frau blieb unverletzt. Das Reh wurde durch die Kollision so schwer verletzt, dass es von den informierten Polizisten vor Ort erlöst werden musste.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5709828

Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Mit Reh kollidiert

Presseportal Blaulicht
×