Blaulicht Polizei Bericht Osnabrück: Bad Essen: Verkehrsunfall auf der Schützenstraße- Polizei sucht Zeugen

Osnabrück:

Samstagnacht gegen 00:50 Uhr kam es auf der Schützenstraße zu einem Verkehrsunfall.

Ein 29- jähriger Opel- Fahrer befuhr die obengenannte Straße in Richtung B 65 als er plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab kam und gegen eine Laterne prallte. Der Autofahrer entfernte sich daraufhin zu Fuß von der Unfallstelle. Der Mann aus Melle konnte jedoch im weiteren Verlauf durch Polizeibeamte auf einem angrenzenden Firmengelände angetroffen werden. Es stellte sich heraus, dass der 29- Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab über 2 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Opel- Fahrer im Vorhinein weitere Unfälle verursacht hat. Die bittet nun Zeugen, die Hinweise auf einen zweiten möglichen Unfall geben können, sich unter 05461/94530 zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Maike Elixmann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5710410

Blaulicht Polizei Bericht Osnabrück: Bad Essen: Verkehrsunfall auf der Schützenstraße- Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht
×