Blaulicht Polizei Bericht Suhl: Handgranate gesprengt

Suhl:

Ein Spaziergänger fand Donnerstagabend in der Pfarrstraße in Suhl im Bereich einer Wäscherei eine Handgranate. Vom Thüringer Landeskriminalamt kamen Spezialisten nach Suhl, um den Fund einzuschätzen. Danach war klar, ein Abtransport war nicht gefahrlos möglich, die nach erstem Anschein scharfe Granate musste vor Ort gesprengt werden. Um den Gefahrenbereich herum war ausreichend Platz, sodass nicht evakuiert werden musste. Die Feuerwehr übernahm die Absperrung und stellte Sandsäcke zum Schutz bereit. Die Granate wurde fachmännisch gesprengt, ein Schaden ist nicht entstanden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5710802

Blaulicht Polizei Bericht Suhl: Handgranate gesprengt

Presseportal Blaulicht
×