Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Freiburg-Herdern: Versuchter Raub im Freiburger Stadtgarten

Freiburg:

Am 09.02.24 kam es gegen 00:20 Uhr im Stadtgarten in Freiburg-Herdern zu einem versuchten Raub durch eine vierköpfige, männliche Personengruppe. Demnach sprachen die Personen einen sich im Stadtgarten befindlichen jungen Mann an und forderten von diesem offensichtlich die Herausgabe von Bargeld. Dieser Forderung wurde laut Angaben des Geschädigten mit einer abgebrochenen Glasflasche Nachdruck verliehen.

Nachdem der Geschädigte kein Geld übergeben konnte flüchteten die Personen über die Stadtgartenbrücke in Richtung Innenstadt. Der Geschädigte wurde bei dem Vorfall durch einen Schnitt am Handrücken verletzt.

Ein Teil der Täterschaft kann wie folgt beschrieben werden:

165-170 cm groß, dicklich, schwarze Jacke, dunkle Schuhe, ca. 20-25 Jahre alt

170-180 cm groß, schlank, ca. 20-25 Jahre alt

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen zum Sachverhalt aufgenommen und bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0761 882 2880 zu melden.

af

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


A. Faller
Telefon: 0761 882-1016
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5710827

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Freiburg-Herdern: Versuchter Raub im Freiburger Stadtgarten

Presseportal Blaulicht
×