Blaulicht Polizei Bericht Bremen: Nr.: –Polizei nimmt Räuber fest–

Bremen:

Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, OT Steintor, Vor dem Steintor

Zeit: 08.02.2024, 19 Uhr

Die nahm am Donnerstagabend einen 17 Jahre alten Mann in der Östlichen Vorstadt nach einem Raub in einen Handyshop fest. Ein Haftrichter erließ wegen einer anderen Sache Haftbefehl gegen ihn.

Gegen 19 Uhr betrat der junge Mann gemeinsam mit einem unbekannten Komplizen den Verkaufsraum des Geschäftes. Der 17-Jährige begab sich direkt zum Tresen und bedrohte den 24-Jährigen Mitarbeiter mit einer Schreckschusswaffe. Währenddessen schlug sein Komplize das Glasregal kaputt und entwendete diverse, elektronische Geräte. Anschließend flüchtete das Duo. Der Mitarbeiter lief den beiden hinterher und konnte den 17-Jährigen festhalten. Dabei schlug der Räuber dem 24-Jährigen mit der Waffe mehrfach auf den Hinterkopf. Dabei wurde er leicht verletzt. Die schnell eintreffenden Einsatzkräfte konnten den 17-Jährigen noch vor Ort stellen und festnehmen.

Sein Komplize, der mit dem Raubgut flüchten konnte, wurde wie folgt beschrieben: Er trug eine Jeans, eine braun, graue Steppjacke mit aufgesetzter Kapuze. Unter der Jacke trug er einen grauen Kapuzenpullover. Zudem soll er rote Handschuhe und eine schwarze Maske im Gesicht getragen haben.

Der 17-Jährige wurde festgenommen. Gegen ihn wurde in einem anderen Fall Haftbefehl erlassen. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Hinweise zu seinem Komplizen nimmt der Kriminaldauerdienst jederzeit unter der Rufnummer 0421 362-3888 entgegen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle
Nastasja-Klara Nadolska
Telefon: 0421/362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5711030

Blaulicht Polizei Bericht Bremen: Nr.: –Polizei nimmt Räuber fest–

×