Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Nach Beleidigung flogen die Fäuste

Jena:

Ein 19- und ein 27-Jähriger befanden sich am Donnerstagabend auf dem Ernst-Abbe-Platz. mit dabei war noch eine dritte, derzeit unbekannte Person. Aus bisher noch ungeklärten Gründen beleidigte einer der Beiden eine 42-Jährige, woraufhin ein 40-Jähriger einschritt. Dies missfiel augenscheinlich den Personen, sodass sie den 40-Jährigen schlugen und ihm einen Kopfstoß verpassten. Danach entfernten sich die zwei Täter samt ihrer Begleitperson vom Tatort, konnten aber durch die hinzugerufenen Beamten in der Krautgasse gestellt werden. Die entsprechenden Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5711070

Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Nach Beleidigung flogen die Fäuste

×