Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Misslungener Spreng-Versuch

Sondershausen:

Am Samstagabend (10.02.2024) gegen 23:30 Uhr erhielt die PI Kyffhäuser die Meldung, dass im Bereich “Hasenholzweg” / “Straße der Freundschaft” in Sondershausen versucht wurde, ein Zigarettenautomat aufzusprengen. Hierbei versuchten drei bislang unbekannte Personen mittels eines pyrotechnischen Erzeugnisses an das Innere vom Automaten zu gelangen. Dies misslang jedoch, sodass sich die drei Personen in einem dunklen Pkw vom Tatort in unbekannte Richtung entfernten. Am Automaten entstand Sachschaden, der aktuell noch nicht näher beziffert werden kann.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen – unter Beteiligung von Kollegen der Einsatzunterstützung Nordhausen – verliefen bislang erfolglos. Die Kriminalpolizei sicherte noch am Tatort Spuren.

Personen – welche sachdienliche Angaben zu Beteiligten, zum Fluchtfahrzeug und / oder zum Tatgeschehen machen können – werden gebeten, sich unter der u.g Telefonnummer oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Kyffhäuser
Telefon: 0361 5743 65 100
E-Mail: pi.kyffhaeuser@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5711747

Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Misslungener Spreng-Versuch

×