Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Rottweil) Streit eskaliert- Polizei sucht Zeugen (11.02.2204)

Rottweil:

Am frühen Sonntagmorgen ist es am westlichen Eingang der “Alten Stallhalle” auf der Brugger Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen, bei der ein 33-jähriger Mann und eine 34 Jahre alte Frau Verletzungen erlitten haben. Gegen 1 Uhr verließ der 33-Jährige eine Fasnachtsveranstaltung und beobachtete, wie einer seiner Begleiter am westlichen Ausgang mit einem jungen, etwa 18 Jahre jungen Mann in Streit geriet und diesen hierbei schubste. Als der Mann die beiden Streitenden trennen wollte, kamen etwa sechs unbekannte Männer hinzu, wovon einer dem 33-Jährigen von hinten einen Bierkrug auf den Kopf schlug. Es entwickelte sich eine Schlägerei zwischen mehreren Personen in deren Verlauf die 34-jährige Freundin des Geschädigten einen Schlag ins Gesicht erhielt und anschließend auf den Boden fiel. Das Pärchen begab sich hieraufhin zur medizinischen Behandlung selbständig in eine Klinik und zeigte den Vorfall erst später bei der an. Das Polizeirevier Rottweil hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die Hinweise zu den Tätern geben können oder die Auseinandersetzung beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0741 477-0 zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Nicole Minge

Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5712236

Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Rottweil) Streit eskaliert- Polizei sucht Zeugen (11.02.2204)

×