Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Außenspiegel stellt Radfahrer

Erfurt:

Gestern wurde in Erfurt einem Radfahrer ein Außenspiegel zum

Verhängnis. Zum späten Nachmittag war der 24-jährige betrunkene Mann auf einem Gehweg geradelt, als sich ihm plötzlich der Spiegel eines Transporters in den Weg stellte. Dem Radfahrer blieb nichts anderes übrig, als mit seinem Gesicht auf dem Bordstein zu bremsen. Zu allem Übel beobachtete ein Streifenwagen die

Unglücksfahrt und kontrollierte den leicht verletzten Mann. Die Beamten stellten bei ihm 1,5 Promille fest. Er wurde zur Blutentnahme zu einer Polizeidienststelle gebracht und erhielt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (MO)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5713300

Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Außenspiegel stellt Radfahrer

×