Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Rheinfelden: Dreister Diebstahl aus Pkw – Polizei sucht Zeugen

Freiburg:

Ein Unbekannter nutzte am Montag, 18.03.2024, gegen 11.25 Uhr, die kurze Abwesenheit eines Mannes aus, um aus dessen unverschlossenen Pkw eine Umhängetasche zu entwenden.

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

Während der 58-jähriger Mann in der Kapuzinerstraße am Parkscheinautomat ein Parkschein löste öffnete der Unbekannter die nicht verschlossene Beifahrertür des silbernen Daimler Chrysler des 58-Jährigen und entwendete eine auf dem Beifahrersitz liegende schwarze Umhängetasche. In der Umhängetasche befand sich unter anderem eine Geldbörse.

Der 58-Jährige sprach den Unbekannten noch an und dieser ergriff die Flucht. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: etwa 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlanke Statur, schwarzer Bart. Der Unbekannte trug einen schwarzen Mantel mit Kapuze. Die Kapuze hatte der Unbekannte über den Kopf gezogen.

Das Polizeirevier Rheinfelden, Telefon 07623 74040, sucht Zeugen, welche in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise zu dem Unbekannten geben können.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5738762

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Rheinfelden: Dreister Diebstahl aus Pkw – Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht
×