Blaulicht Polizei Bericht Hamburg: 240430-6. Zeugenaufruf nach Aussetzung eines Säuglings in Hamburg-Langenhorn

Hamburg:

Zeit: 04.10.2023, 01:00 Uhr

Ort: Hamburg-Langenhorn, Tangstedter Landstraße, Krankenhaus

In der Nacht auf den 4. Oktober des vergangenen Jahres ist ein Baby im Heidberg-Klinikum ausgesetzt worden. Mit Hilfe der Veröffentlichung eines Fotos des Babyschlafsacks erhofft sich die Hinweise aus der Bevölkerung.

Das Krankenhauspersonal informierte die Polizei, nachdem ein Unfallchirurg in der Dienstagnacht das Baby in den Räumlichkeiten der Besuchertoilette im Erdgeschoss des Haus 7 aufgefunden hatte. Eine damals umgehend durchgeführte Untersuchung des weiblichen Säuglings durch eine Stationsärztin ergab, dass das schätzungsweise keine 24 Stunden alte Kind gesund war. Hinweise deuteten darauf hin, dass das Mädchen offenbar nicht in einem Krankenhaus zur Welt gekommen war.

Der Kinder- und Jugendnotdienst übernahm das Baby nach einem vorsorglichen stationären Krankenhausaufenthalt.

Da die bisherigen Ermittlungen des zuständigen Landeskriminalamtes der Region Nord (LKA 146) nicht zur Identifizierung einer oder eines Tatverdächtigen geführt haben, verfügte die Staatsanwaltschaft Hamburg die Veröffentlichung eines Fotos des von dem Säugling getragenen Schlafsacks.

In diesem Zusammenhang bitten die Strafverfolgungsbehörden Zeuginnen und Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und/oder Hinweise auf die Herkunft des Schlafsacks geben können, sich unter 040 4286-56789 beim Hinweistelefon der oder bei einer Polizeidienststelle zu melden.

Zim.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sören Zimbal
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Quellenangaben

Bildquelle: Babyschlafsack
Textquelle: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5769685

Blaulicht Polizei Bericht Hamburg: 240430-6. Zeugenaufruf nach Aussetzung eines Säuglings in Hamburg-Langenhorn

Presseportal Blaulicht
×