Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Umfangreicher Polizeieinsatz in der Halleschen Straße

Nordhausen:

Am Dienstagabend bewältigte die Nordhäuser einen umfangreichen Polizeieinsatz in der Halleschen Straße, bei dem auch Spezialkräfte des Thüringer Landeskriminalamtes zum Einsatz kamen. Ein 35-jähriger Mann war im Verlauf des Tages mehrfach als polizeiliches Gegenüber in Erscheinung.

Gegen 22.30 Uhr mussten Beamte des Inspektionsdienstes Nordhausen erneut zu einem Einsatz ausrücken, da der Mann sich strafrechtlich zu verantworten hatte. Im Rahmen dessen verschanzte sich der Delinquent in einer Wohnung und warf Mobiliar in Richtung der eingesetzten Polizeikräfte. Hierbei wurden zwei Fahrzeuge beschädigt, darunter ein Funkstreifenwagen der Polizei.

Die Spezialkräfte der Landeskriminalamtes Thüringen wurden dem 35-Jährigen zu später Nachtzeit habhaft. Hierbei kam es zur Abgabe eines Warnschusses. Weder Polizeibeamte, noch der Mann oder unbeteiligte Dritte wurden im Rahmen des Einsatzes verletzt.

Der Mann wurde einer fachmedizinischen Einrichtung zugeführt.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5770085

Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Umfangreicher Polizeieinsatz in der Halleschen Straße

Presseportal Blaulicht
×