Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Nachbar auf mentalen Abwegen

Heiligenstadt:

In den Abendstunden vom 30. April trat ein polizeibekannter 56jähriger Mann in der Albert-Schweitzer-Straße in Heiligenstadt aggressiv hervor, nachdem dieser in der Nachbarschaft handgeschriebene Zettel mit strafbaren Inhalt in diverse Briefkästen eingeworfen hatte. Im

Verlauf des Einsatzgeschehens war dieser nicht zu beruhigen. Ebenso warf der streitsüchtige Bewohner Gegenstände aus der Wohnung auf die Straße. Im weiteren Verlauf wurden der Rettungsdienst und sozialpsychiatrische Dienst hinzugezogen. Dahingehend erfolgte nunmehr die Verbringung in ein Fachkrankenhaus nach Mühlhausen. Ein

Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurde eingeleitet.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Eichsfeld
Telefon: 03606 6510
E-Mail: pi.eichsfeld.dsl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5770089

Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Nachbar auf mentalen Abwegen

Presseportal Blaulicht
×