Blaulicht Polizei Bericht Gera: Auseinandersetzung vor Supermarkt

Gera:

Gera. Zwei Gruppierungen gerieten am gestrigen Abend (02.05.2024) gegen 21:00 Uhr vor einem Supermarkt in der Schleizer Straße in Streit. Ersten Ermittlungen zufolge entstand der Streit, da sich zwei mitgeführte Hunde gegenseitig attackierten. Schnell griff der Streit auch auf die Hundehalter über, was in einer körperlichen Auseinandersetzungen zwischen beiden Parteien endete. Die wurde daraufhin von unbeteiligten Zeugen informiert und kam mit mehreren Streifenwagen zum Einsatz. Selbst beim Eintreffen der Beamten wurde der Streit nicht beendet, sodass ein Mann (42) in Gewahrsam genommen werden musste. Die Polizei ermittelt nun wegen mehrerer Körperverletzungsdelikte. (PZ)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5771656

Blaulicht Polizei Bericht Gera: Auseinandersetzung vor Supermarkt

×