Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Bühl – Drei Leichtverletzte nach missachteter Vorfahrt

Bühl:

Am Donnerstagabend ereignete sich auf der K3763 nach missachteter Vorfahrt ein Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten. Ersten Erkenntnissen zu Folge befuhr eine 18-jährige Nissan-Fahrerin gegen 20:45 Uhr die Straße “Liechtersmatten” und missachtete beim Abbiegen auf die K3763 offenbar die Vorfahrt eines dort herannahenden 61-jährigen BMW-Lenkers, wodurch es im Einmündungsbereich zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Nissan von der Fahrbahn geschleudert und kam neben einem parallel verlaufenden Radweg zum Stillstand. Beide Fahrzeuglenker und die Mitfahrerin der 18-Jährigen erlitten leichte Verletzungen und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

/ng

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5771777

Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Bühl – Drei Leichtverletzte nach missachteter Vorfahrt

Presseportal Blaulicht
×