Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Polizei ermittelt nach Auseinandersetzung

Nordhausen:

Am Sonntagabend kam es ersten Ermittlungen zufolge kurz vor 22.30 Uhr im Bereich der Bochumer Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern, in deren Folge ein 34 Jahre alter Mann mit einem Messer verletzt wurde. Der Mann wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Er kam in ein Krankenhaus. Die ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Anfangsverdacht richtet sich gegen einen 40-jährigen Mann, welcher infolge der Auseinandersetzung leicht verletzt wurde. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind gegenwärtig noch unklar. Die Polizei sicherte Spuren und ermittelt zum Tatgeschehen und den Tathintergründen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5773049

Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Polizei ermittelt nach Auseinandersetzung

Presseportal Blaulicht
×