Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (KonstanzLandkreis Konstanz) Verletzter Polizeibeamter nach Festnahme eines …

Konstanz:

Zu einem Ladendiebstahl wurden Beamte des Polizeireviers Konstanz am Samstag, 11.05.2024 um 13:20 Uhr nach Wollmatingen in die Fürstenbergstraße gerufen.

In einem dortigen Ladengeschäft hatte ein 44-Jähriger eine Flasche Rotwein entwendet und konnte von den Beamten in unmittelbarer Nähe festgestellt werden. Als sie ihm die vorläufige Festnahme erklärten nahm er gegenüber den Beamten eine drohende Haltung ein und hielt die Weinflasche auf Kopfhöhe. Der Aufforderung, die Flasche wegzulegen, kam er nicht nach weshalb ihm diese durch die Beamten weggenommen wurde. Hierbei widersetzte er sich körperlich derart, dass er zu Boden gebracht und dort mittels Handschließen gesichert werden musste. Jedoch gelang es dem 44-Jährigen, die Finger eines Beamten zu ergreifen und diesen so zu verletzten, dass er sich anschließend zur Behandlung in ein Klinikum begeben musste. Da sich der 44-Jährige in einem psychischen Ausnahmezustand befand, musste er in eine Fachklinik eingewiesen werden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Führungs- u. Lagezentrum
EPHK Thorsten Kölling
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5777007

Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (KonstanzLandkreis Konstanz) Verletzter Polizeibeamter nach Festnahme eines …

×