Blaulicht Polizei Bericht Nürnberg: (493) Graffitis in Emskirchen gesprüht – Zeugenaufruf

Emskirchen:

In der Nacht von Freitag (10.05.2024) auf Samstag (11.05.2024) sprühten Unbekannte mehrere Graffitis auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Emskirchen (Lkrs. Neustadt a.d.Aisch – Bad Windsheim). Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Im Zeitraum von 01:20 Uhr bis 01:45 Uhr besprühten die Unbekannten abgestellte Fahrzeuge, Anhänger, den Unterstand für Einkaufswägen und eine Elektroladestation auf dem Parkplatz des Supermarktes in der Nürnberger Straße (auf Höhe des Fabrikwegs).

Unter anderem brachten die Unbekannten Hakenkreuze, Zahlenkombinationen und diverse Schriftzüge auf den Gegenständen an.

Der entstandene Sachschaden ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Die Kriminalpolizei Ansbach führt die Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise. Personen, die Angaben zur Tat oder den Tätern machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Erstellt durch: Janine Mendel

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5777119

Blaulicht Polizei Bericht Nürnberg: (493) Graffitis in Emskirchen gesprüht – Zeugenaufruf

×