Blaulicht Polizei Bericht Hamburg: Einsatz der Bundespolizei zur Begegnung in der 2. Bundesliga FC St. Pauli – VfL …

Hamburg:

Die mit Kräften der Bundesbereitschaftspolizei, sowie der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit verstärkte war am 12.05.2024 im Rahmen einer besonderen Aufbauorganisation (BAO) mit rund 100 Einsatzkräften der Bundespolizei zur Fußballspielbegegnung FC St. Pauli – VfL Osnabrück im Einsatz.

Das Millerntorstadion war nach hiesigem Sachstand mit über 29.500 Zuschauern ausverkauft.

“Die besondere Herausforderung bestand für die Einsatzkräfte der Bundespolizei darin, ein Aufeinandertreffen oder eine Vermischung der Fangruppierungen im bahnpolizeilichen Bereich zu verhindern.”

Die An- und Abreisephase verlief unter polizeilichen Lenkungs- und Begleitmaßnahmen im bahnpolizeilichen Bereich störungsfrei.

Im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizei gab es keine besonderen Vorkommnisse.

“Das taktische Sicherheitskonzept der Bundespolizei im bahnpolizeilichen Bereich ging vollends auf.”

Die Zusammenarbeit mit Einsatzkräften der Hamburger und der DB AG verlief auch in diesem Einsatz wiederholt sehr gut.

RH

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Robert Hemp
Telefon: 0174 2088415
E-Mail: bpoli.hamburg.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bundespolizeiinspektion Hamburg
Wilsonstraße 49, 51 a-b, 53 a-b
22045 Hamburg

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70254/5777316

Blaulicht Polizei Bericht Hamburg: Einsatz der Bundespolizei zur Begegnung in der 2. Bundesliga FC St. Pauli – VfL …

×