Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: In Stadtbahn beleidigt und getreten – Zeugen gesucht

Stuttgart- Bad Cannstatt:

Unbekannte haben am Sonntagabend (12.05.2024) in einer Stadtbahn der Linie U6 drei Männer im Alter von 45, 48 und 50 Jahren beleidigt und den 45-Jährigen getreten.

Die drei Männer stiegen am Pragsattel gegen 20.45 Uhr in die Stadtbahn der Linie U6 Richtung Gerlingen ein. Eine Frau und ein Mann begannen die Männer anzupöbeln und zu beleidigen. Dann verließ die unbekannte Frau die Stadtbahn an der Haltestelle Pragsattel. Der unbekannte Mann verblieb in der Stadtbahn und trat dem 45-Jährigen gegen das Knie. Ein Fahrgast ermahnte den unbekannten Mann, woraufhin sich dieser ruhig verhielt und an der Haltestelle Maybachstraße ausstieg. Zeugen, insbesondere, der Mann, der den Unbekannten mäßigte, werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903800 an das Polizeirevier 8 Kärntner Straße zu wenden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5777633

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: In Stadtbahn beleidigt und getreten – Zeugen gesucht

×