Blaulicht Polizei Bericht Bremen: Nr.: 0265 –Tankstelle ausgeraubt–

Bremen:

Ort: Bremen-Mitte, OT Östliche Vorstadt, Bismarckstraße

Zeit: 12.05.2024, 16:45 Uhr

Zwei unbekannte Täter überfielen am Sonntagnachmittag eine Tankstellte in der Östlichen Vorstadt. Anschließend flüchteten sie. Die sucht Zeugen.

Gegen 16:45 Uhr betraten die beiden jungen Männer den Verkaufsraum der Tankstelle in der Bismarckstraße. Einer ging zum Verkaufstresen und forderte Bargeld aus der Kasse. Dabei hielt er eine Hand unter der Jacke, so dass die 32 Jahre alte Verkäuferin dort eine Waffe vermutete. Sie kam der Forderung nach, anschließend flüchteten beide. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Sie waren beide 16 bis 18 Jahre alt. Einer war etwa 175 cm groß und hatte dunkle, kurze Haare. Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Kapuzenjacke, einer dunklen Hose und schwarzen Schuhen. Er hatte sich die Kapuze auf den Kopf gezogen. Der zweite Täter trug eine dunkle Kapuzenjacke, eine graue Hose und weiße Turnschuhe. Er hatte sich die Kapuze über eine Kappe mit rotem Schirm gezogen. Außerdem hatte er eine schwarze Maskierung vor dem Gesicht.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der unter 0421 362-3888 entgegen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5777728

Blaulicht Polizei Bericht Bremen: Nr.: 0265 –Tankstelle ausgeraubt–

Presseportal Blaulicht
×