Blaulicht Polizei Bericht Karlsruhe: Bruchsal – 71-jähriger Bewohner bei Gebäudebrand verstorben

Karlsruhe:

Am Montagmorgen brach in einem Doppelhaus in Bruchsal-Untergrombach ein Feuer aus, bei dem ein 71-jähriger Mann ums Leben kam. Die Brandursache ist bislang unbekannt.

Gegen 08:30 Uhr wurde ein Nachbar auf den Brand in der Straße Neue Heimat in Untergrombach aufmerksam und verständigte über Notruf die Rettungskräfte.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Teil des Doppelhauses bereits in Flammen. Im Zuge der Löscharbeiten konnte die Feuerwehr im Haus einen schwer verletzten 71-jährigen Bewohner auffinden, der trotz umgehend eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch vor Ort starb. Trotz intensiver Löscharbeiten konnte das Übergreifen der Flammen auf den zweiten Gebäudeteil nicht verhindert werden. Das gesamte Gebäude ist laut einem Sachverständigen in Teilen einsturzgefährdet und derzeit unbewohnbar.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere hunderttausend Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Ralf Eisenlohr, Pressestelle

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: pressestelle.ka@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5777863

Blaulicht Polizei Bericht Karlsruhe: Bruchsal – 71-jähriger Bewohner bei Gebäudebrand verstorben

Presseportal Blaulicht
×