Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Heidelberg: Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen

Heidelberg:

Nach ersten Erkenntnissen war am Montag ein ungenügender Sicherheitsabstand die Ursache für einen Unfall mit vier beschädigten Fahrzeugen auf der Speyerer Straße. Um kurz vor 17 Uhr war ein 47-Jähriger mit seinem Opel auf dem Weg von Heidelberg in Richtung Schwetzingen. Dabei bemerkte er zu spät den vor ihm befindlichen stark verlangsamten Verkehrsfluss, sodass er nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte und auf das Heck eines vorausfahrenden VW prallte. Durch die Wucht der Kollision wurde dieser auf einen anderen VW geschoben und jener auf einen Mazda. Nach derzeitigem Stand wurde bei dem Unfall niemand verletzt, aber an den vier Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden, der auf über 12.500 Euro geschätzt wird.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Kiefner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5778959

Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Heidelberg: Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen

Presseportal Blaulicht
×