Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Vorrangverstoß führt zum Sturz eines Radfahrers

Saale-Holzland-Kreis:

Hermsdorf: Am Kreisverkehr in der Naumburger Straße stürzte am Montagmittag ein Radfahrer aufgrund eines missachteten Vorrangrechtes. Der Radler fuhr im Kreisel von der Marie-Curie-Straße kommend in Richtung Stadthalle. Als eine im Kreisverkehr befindliche Pkw-Fahrerin diesen in Richtung Naumburger Straße verließ, übersah sie den 67-jährigen Radfahrer. Dadurch geriet der Radler ins Straucheln und stürzte. Durch den Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad entstanden leichte Sachschaden. Die 52-jährige Fahrzeugführerin muss sich nun wegen Fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5779116

Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Vorrangverstoß führt zum Sturz eines Radfahrers

Presseportal Blaulicht
×