Blaulicht Polizei Bericht Köln: 240514-4-K Zivilpolizisten stoppen mutmaßlichen Drogenkurier auf A4 und stellen 2,5 …

Köln:

Zivilbeamte der Autobahnpolizei Köln haben am Montag (13. Mai) gegen 16.30 Uhr an der Anschlussstelle Eifeltor der Bundesautobahn 4 einen VW Golf R angehalten und kontrolliert.

Der 34 Jahre alte Fahrer wies sich mit niederländischer ID-Card und deutschem Führerschein aus. Als die Polizisten ihn nach der Haltereigenschaft des Sportwagens befragten, verstrickte er sich in Widersprüche. Ein Drogen-Kontakttest verlief positiv unter anderem auf Cannabis, Amphetamine und Kokain.

Die Durchsuchung des Verdächtigen und des von ihm geführten Fahrzeugs förderte etwa 2,5kg Marihuana und etwa 1400 Euro bar zu Tage. Zusätzlich stellten die Beamten den Golf sowie drei Mobiltelefone sicher und leiteten Strafermittlungen gegen den 34-Jährigen ein. (cg/al)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at).nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5779360

Blaulicht Polizei Bericht Köln: 240514-4-K Zivilpolizisten stoppen mutmaßlichen Drogenkurier auf A4 und stellen 2,5 …

Presseportal Blaulicht
×