Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Bammental Rhein-Neckar-Kreis: Unachtsamkeit führt zu Auffahrunfall

Bammental/ Rhein-Neckar-Kreis:

Am Dienstag war eine 53-Jährige mit ihrem Mini auf der Wiesenbacher Landstraße in Richtung Wiesenbach unterwegs. An der Einmündung zur B45 hatte sich an der dortigen roten Ampel ein Rückstau gebildet, weshalb die Frau abbremste und schließlich anhielt. Ein 55-Jähriger, welcher mit seinem Skoda den gleichen Weg nahm, näherte sich um kurz vor 16:30 Uhr der Einmündung. Allerdings bemerkte er das Stauende zu spät, sodass er trotz einer Gefahrenbremsung auf das Heck des stehenden Minis fuhr. Durch den Unfall wurde die 53-Jährige sowie ihre Beifahrerin leicht verletzt. Sie kamen zur weiteren medizinischen Abklärung in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nur noch bedingt fahrbereit, konnten aber auf einen angrenzenden Parkplatz bewegt werden. Die genaue Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht fest.

Das Polizeirevier Neckargemünd übernahm die weiteren Unfallermittlungen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Kiefner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5779732

Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Bammental Rhein-Neckar-Kreis: Unachtsamkeit führt zu Auffahrunfall

×