Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Autos gerammt

Weimar:

In der Lützendorfer Straße verursachte am Dienstagnachmittag ein 62-jähriger Mann mehrere tausend Euro Schaden. In Summe stieß er in dem Straßenzug an vier geparkte Autos. Der Fahrer gab an, dass es einen erheblichen Defekt an seinem Wagen gab, weswegen er die Kontrolle über den Kia verlor. Um das herauszufinden, wurde das Fahrzeug sichergestellt. Darüber hinaus nahmen die Polizeibeamten dem Mann aber auch seinen Führerschein weg. Dieser wurde sichergestellt, weil er einen Atemalkoholwert von fast 1,3 Promille an den Tag legte. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5779719

Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Autos gerammt

×