Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Singen, Lkr. Konstanz) Erneute Einbrüche in Geschäfte in der Freiheitstraße und …

Singen:

In der Nacht auf Dienstag sind erneut unbekannte Täter in mehrere Geschäfte in der Freiheitstraße und der Schwarzwaldstraße eingebrochen. Wie bereits in der Nacht zuvor warfen die Täter in der Freiheitstraße die Eingangstüren eines Friseurgeschäfts und eines afghanischen Supermarktes mit Gullideckeln ein und gelangten so in die Innenräume der Läden. Aus dem Friseur entwendeten sie einen Teil der Kasse mit mehreren hundert Euro Bargeld. In dem Supermarkt machten sie keine Beute. Mit der gleichen Vorgehensweise betraten die Einbrecher in der Schwarzwaldstraße erst einen Imbiss, aus dem sie ebenfalls Bargeld entwendeten. Der Versuch sich wiederum zunächst mit einem Stein Zutritt zu einer Metzgerei zu verschaffen misslang, so dass die Täter die Tür gewaltsam aufdrückten um in die Innenräume zu kommen. Anschließend verbrachten sie den gesamten Kassenautomaten nach draußen und flüchteten. Die Höhe des insgesamt an den Geschäften verursachten Schadens ist noch nicht bekannt.

Die bittet Zeugen, die in den Nächten von Sonntag auf Montag und von Montag auf Dienstag Verdächtiges im Bereich der Freiheitstraße und der Schwarzwaldstraße beobachtet haben, oder sonst Hinweise auf die Identität der Einbrecher geben können, sich unter der Tel. 077731 888-0, zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5779896

Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Singen, Lkr. Konstanz) Erneute Einbrüche in Geschäfte in der Freiheitstraße und …

Presseportal Blaulicht
×