Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Schönau: Auto überschlägt sich – Frau bleibt augenscheinlich unverletzt

Freiburg:

Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden kam es am Dienstag, 14.05.2024, gegen 15.50 Uhr, an der Kreuzung Schönenbuchen/ Belchenstraße. Von Utzenfeld kommend befuhr zuvor ein 61 Jahre alter Mann mit seinem Suzuki in die Kreuzung ein. Dabei kollidierte er einer von rechts aus Richtung Aitern kommenden und vorfahrtsberechtigten, ebenfalls 61-jährige Frau in ihrem Skoda. Der Skoda wurde vom Suzuki im Bereich des hinteren linken Hecks touchiert, woraufhin sich dieser überschlug. Vorsorglich kam die Skoda-Fahrerin ins Krankenhaus. An ihrem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden von rund 10000 Euro. Der Suzuki-Fahrer blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 5000 Euro.

md/ma

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5779940

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Schönau: Auto überschlägt sich – Frau bleibt augenscheinlich unverletzt

×