Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Erst gestohlen und dann handgreiflich geworden

Jena:

Drei Männer im Alter zwischen 35 und 42 Jahren wurden am Dienstagabend bei einem Ladendiebstahl ertappt. Die Täter entwendeten aus zwei im Leutragraben befindlichen Discountern mehrere Gegenstände im Wert von insgesamt knapp 60,- Euro. In der Johannisstra0ße konnten die drei Langfinger gestellt werden. Nach erfolgter Belehrung sowie Anzeigenfertigung, erging gegen alle drei Beteiligten ein Platzverweis. Diesem kamen der 35-Jährige und sein 42-jähriger Begleiter auch nach. der 39-Jährige indes schien mit der polizeilichen Maßnahme nicht einverstanden zu sein. Er wurde zunehmend aggressiver den Beamten gegenüber und beleidigte diese auch. Der Versuch, die Beamten mit einem Schlag zu attackieren, konnte unterbunden werden. Es folgte der richterlich bestätige Unterbindungsgewahrsam des 39-Jährigen. Die drei Langfinger müssen sich nunmehr strafrechtlich verantworten.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5780094

Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Erst gestohlen und dann handgreiflich geworden

×