Blaulicht Polizei Bericht Osnabrück: Bramsche: 20-Jähriger nach Alleinunfall schwer verletzt

Osnabrück:

Am Dienstagnachmittag befuhr ein 20-Jähriger gegen 16:00 Uhr mit seinem PCS Buggy die Malgartener Straße in Richtung Bramsche Epe, als er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam. Der junge Bramscher kollidierte folglich mit einem angrenzenden Baum und verletzte sich dabei schwer. Er kam anschließend mit dem Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus. Am Buggy enstand Sachschaden. Dieser war nicht mehr fahrbereit.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Kim Junker-Mogalle
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5779880

Blaulicht Polizei Bericht Osnabrück: Bramsche: 20-Jähriger nach Alleinunfall schwer verletzt

×