Blaulicht Polizei Bericht Osnabrück: Osnabrück: Brand in Wohnung eines Mehrfamilienhauses- Zwei Personen verletzt

Osnabrück:

Am Dienstagmittag kam es zu einem gemeinsamen Einsatz von Rettungsdienst, Feuerwehr und in der Straße “Lange Brehe”.

Gegen 11.50 Uhr brach ein Feuer in einer Küche im 2 OG eines Mehrfamilienhauses aus.

Das Feuer griff auf weitere Räume der Wohnung über.

Mit vereinten Kräften der Berufsfeuerwehr Osnabrück und den Freiwilligen Feuerwehren Voxtrup und Schinkel konnte der Brand gelöscht werden.

Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar.

Eine 87-jährige Bewohnerin wurde mit einer Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus gebracht.

Des Weiteren wurde ein 41-jähriger Feuerwehrmann im Rahmen des Einsatzes leicht verletzt. Dieser musste anschließend in einem Krankenhaus medizinisch versorgt werden.

Eine Einschätzung des Gesamtschadens steht noch aus.

Die Polizei beschlagnahmte den Brandort und nahm die Brandermittlungen auf.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Maike Elixmann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5779340

Blaulicht Polizei Bericht Osnabrück: Osnabrück: Brand in Wohnung eines Mehrfamilienhauses- Zwei Personen verletzt

×